Cichliden von A-Z | Buntbarsch-Gattungen – taxonomische Gliederung

geographische Verbreitung der 4 Unterfamilien der Cichliden

Geographische Verbreitung der 4 Unterfamilien der Cichliden

Die Familie der Buntbarsche – Cichlidae BONAPARTE, 1835 – wird nach aktueller Lehrmeinung in 4 Unterfamilien eingeteilt:

  • Cichlinae BONAPARTE, 1840 (Nord-, Mittel- & Südamerika)
  • Etroplinae KULLANDER, 1998 (Madagaskar, Asien)
  • Pseudocrenilabrinae FOWLER, 1934 (Afrika)
  • Ptychochrominae SPARKS, 2004 (Madagaskar)

FOWLER, 1998 beschreibt ein weiteres Taxon, die Unterfamilie Heterochromidinae, die mit nur einer Gattung, Heterochromis REGAN, 1922, und einer Art (Heterochromis multidens PELLEGRIN, 1900) endemisch im Kongobecken beheimatet ist, deren Stellung in der Familie Cichlidae aber noch nicht abschließend geklärt ist.

Eine weitere Einteilung der etwa 250 Buntbarsch-Gattungen findet innerhalb der Unterfamilien in zahlreiche Tribus statt.

Seite übersetzen »